Mehrschicht-Isolierdecken von Web Industries mit Preis der Facility for Rare Isotope Beams (FRIB) der Michigan State University ausgezeichnet

MARLBOROUGH, Massachusetts – Web Industries Inc., ein auf die Präzisionsformatierung hochentwickelter Werkstoffe spezialisiertes Unternehmen, hat von der Facility for Rare Isotope Beams (FRIB) der Michigan State University einen Anerkennungspreis erhalten. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Einrichtung den CAD Cut-Unternehmensbereich von Web für dessen Lieferung der Mehrschicht-Isolierdecken (MLI-Decken), die im supraleitenden Schwerionen-Linearbeschleuniger der FRIB zum Einsatz kommen.

Die FRIB in East Lansing, Michigan, ist ein gemeinsames Projekt des Wissenschaftlichen Dezernats des US-Energieministeriums an der Michigan State University und des US-Bundesstaats Michigan. Dank dieser 730 Millionen US-Dollar teuren Einrichtung werden Wissenschaftler neue Eigenschaften seltener Isotope entdecken und deren potenzielle Verwendung in medizinischen, industriellen und dem Verfassungsschutz dienenden Anwendungen untersuchen können. Die MLI-Decken von Web Industries sollen die Strahlungswärmebelastungen minimieren, die sich auf Kryomodulkomponenten im Innern des FRIB-Beschleunigers auswirken.

Enge Partnerschaft
Laut Lee Smith, dem Business Development Manager für den Bereich der Wärmeisolierung bei Web, gestaltete sich das Lieferantenauswahlverfahren von FRIB als außerordentlich strenger Wettbewerb. „Die Entscheidung für Web als Lieferant der MLI-Decken wurde von einem Team von Einkaufssachbearbeitern, Physikern und Ingenieuren in der FRIB getroffen“, so Smith. „Sie beruhte auf Webs technischen Fähigkeiten, präzisionsgeschnittene MLI-Decken herzustellen, die genau den FRIB-Anforderungen entsprechen.“

Im Anschluss an diese Entscheidung produzierten der CAD Cut-Bereich von Web und die FRIB im Rahmen einer Partnerschaft der Herstellbarkeit zuträgliche Verbesserungen, ohne Kompromisse bezüglich der technischen Anforderungen der FRIB einzugehen. Dazu zählten Weiterentwicklungen beim Schneiden des Materials und in den Bereichen Layout, Kennzeichnung und Verpackung. Die MLI-Decken werden präzise auf komplexe Formen zugeschnitten. Sie werden in CAD Cut Cryokit™-Paketen geliefert, die alle für die Installation benötigten Komponenten enthalten, darunter vollständige Decken mit integrierten Tüllen und Schraubverbindungen, Arbeitshandschuhe und teilespezifische Einbauanleitungen.

Die für die FRIB bestimmten MLI-Decken werden in der Web-Anlage in Denton, Texas, konstruiert, hergestellt und verpackt. Bisher hat Web mehr als 7000 Decken in 377 verschiedenen Größen und Designs an die FRIB geliefert. Die Anerkennungsplakette der FRIB wurde Craig Lang, dem Betriebsleiter von Web Denton, überreicht.

Über Web Industries
Als ein zu 100 % mitarbeitergeführtes Unternehmen ist Web Industries einer der größten und am meisten diversifizierten Anbieter von Präzisionsverarbeitung und Auftragsfertigung. Wir helfen Kunden in den Sparten Luft- und Raumfahrt, Medizin, Körper- und Hauspflege und Industrie dabei, ihre Kompetenzlücken zu schließen und ihren Markteintritt zu beschleunigen, indem wir enge, vertrauensvolle Beziehungen nutzen, um originelle Lösungen zu entwickeln, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Vom anfänglichen Projekt bis zur Kommerzialisierung bietet Web kreative Problemlösungen, die auf einem fundierten technischen und operativen Fachwissen beruhen.

Für weitere Informationen
Kundenanfragen:
sales@webindustries.com
+1 508.573.7973

Medienkontakt:
Bob Giuliano
+1 610.328.1051
bob.giuliano@prplace.biz