Precision Converting and Outsource Manufacturing

Markets We Serve

Körper- und Hauspflege
Die größten Konsumgüterunternehmen der Welt vertrauen darauf, dass unsere großformatigen Verarbeitungs- und Druckdienstleistungen auf dem Feld der Flex-Materialien das Markteinführungstempo ermöglichen, auf das sie so dringend angewiesen sind.
Read More
Medizin
Erfolgreiche Unternehmen wissen, dass eine frühzeitige Abstimmung mit dem richtigen CMO einen enormen Unterschied ausmacht, wenn es darum geht, neue Produkte auf den Markt zu bringen.
Read More
Luft- und Raumfahrt
Reputation. Innovation. Verantwortlichkeit. Das sind die Gründe, weshalb die führenden Luft- und Raumfahrtunternehmen darauf vertrauen, dass wir Kompetenzlücken schließen und den Erfolg bei der Markteinführung beschleunigen, indem wir Herausforderungen sowohl auf der Produkt- als auch auf der Prozessebene bewältigen.
Read More
Industrie
Als führender Anbieter kundenspezifischer Komponenten und Dienstleistungen sind wir Partnerschaften mit Unternehmen auf den Gebieten Telekommunikation, Strom und Energie, technische Textilien, Medizin und Transport eingegangen, deren Produkte der nächsten Generation wir leidenschaftlich unterstützen.
Read More

Upcoming Events

03.03.20

JEC World

Zusammenführung der globalen Verbundwerkstoffindustrie: Hier finden Anwender ein breites Spektrum an Prozessen, neuen Materialien und Verbundlösungen.

FORDERN SIE EINEN TERMIN AN

See All See All

Latest News

Der Varianz-Wiederholungsdruck von Web Industries erzeugt Designs mit unregelmäßigen Abständen auf Vliesstoffen für Hygieneprodukte

 5. Februar 2020 – Der Geschäftsbereich Körper- und Heimpflege von Web Industries Inc., einem Präzisionsformatierer für flexible Materialien, bietet jetzt eine Druckfunktion für Vliesstoffe an, die mehrere sich wiederholende Designs in der gleichen Druckauflage erzeugt. Der praxiserprobte Varianz-Wiederholungsdruck bietet Herstellern von Hygieneprodukten wie Inkontinenzbekleidung für Erwachsene, Damenhygieneprodukte und Windeln Marketing- und Produktionsvorteile.

Die Druckfunktion ermöglicht es Marken, eine Vielzahl von Designs auf den Markt zu bringen, statt nur eines einheitlichen Designs. Beispielsweise können abgebildete Blumen je nach Standort variiert werden, anstatt jedes Mal an der gleichen Stelle zu erscheinen. Variationen von Bildern, Farben oder Text sind möglich.

„Unser Varianz-Wiederholungsdruck ist ein Ergebnis des Einfallsreichtums und der Entschlossenheit von Web, das Produktangebot unserer Kunden zu verbessern“, sagt Business Development Manager Courtney Robinson.

Produktionseffizienz Der Varianz-Wiederholungsdruck rationalisiert die Produktion der Hersteller, indem mehrere verschiedene, sich wiederholende Designs auf einer einzigen Vliesstoffrolle integriert werden. Die bedruckte Rolle kann auf einer einzigen Produktionslinie zur Herstellung von Hygieneprodukten laufen und bietet dadurch Vielfalt und zugleich Vereinfachung.

Bei herkömmlichen Druck- und Formatierungsdienstleistungen für Vliesstoffmaterial müssen Produkthersteller, die nach Variationen im Design suchen, mehrere verschiedene Rollen mit einem sich wiederholenden und einheitlichen Design bestellen, die Rollen auf separaten Linien verarbeiten und dann zusammenstellen.

Unterstützung eines bedeutenden Herstellers „Wir haben kürzlich unsere Drucktechnik dazu eingesetzt, um eine Designlösung für einen Kunden zu entwickeln, der Hygieneprodukte herstellt“, sagt Robinson.

„Das Unternehmen wandte sich an Web Industries, um Hilfe bei der Herstellung eines attraktiveren Bunds für Damenunterwäsche zu erhalten. Web gelang es, auf einer einzigen Rolle mit dehnbarem Vliesstoff drei leicht unterschiedliche, sich wiederholende Motive zu drucken.“

Robinson fügt hinzu, dass der Varianz-Wiederholungsdruck es dem Hersteller ermöglicht habe, die drei Designs auf derselben Produktionslinie zu verpacken. Dadurch müssen nicht drei verschiedene Linien verwendet und die Designs später sortiert werden. Das Ergebnis war eine höhere Fertigungseffizienz und ein ansprechenderes Kleidungsstück für die Verbraucher.

Der Varianz-Wiederholungsdruck von Web Industries rationalisiert die Produktion von Herstellern durch die Integration mehrerer verschiedener, sich wiederholender Designs auf einer einzigen Rolle mit bedrucktem flexiblem Material.

Über Web Industries Als ein zu 100 % mitarbeitergeführtes Unternehmen ist Web Industries einer der größten und am meisten diversifizierten Anbieter von Präzisionsverarbeitung und Auftragsfertigung. Wir helfen Kunden in den Sparten Luft- und Raumfahrt, Medizin, Körper- und Hauspflege und Industrie dabei, ihre Kompetenzlücken zu schließen und ihren Markteintritt zu beschleunigen, indem wir enge, vertrauensvolle Beziehungen nutzen, um originelle Lösungen zu entwickeln, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Vom anfänglichen Projekt bis zur Kommerzialisierung bietet Web kreative Problemlösungen, die auf einem fundierten technischen und operativen Fachwissen beruhen.

Weitere Informationen Kundenanfragen: sales@webindustries.com +1 508.573.7973

Medienkontakt: Bob Giuliano +1 610.328.1051 bob.giuliano@prplace.biz

 5. Februar 2020 – Der Geschäftsbereich Körper- und Heimpflege von Web Industries Inc., einem Präzisionsformatierer für flexible Materialien, bietet jetzt eine Druckfunktion für Vliesstoffe an, die mehrere sich wiederholende Designs in der gleichen Druckauflage erzeugt. Der praxiserprobte Varianz-Wiederholungsdruck bietet Herstellern von Hygieneprodukten wie Inkontinenzbekleidung für Erwachsene, Damenhygieneprodukte und Windeln Marketing- und Produktionsvorteile. Die Druckfunktion ermöglicht … „Der Varianz-Wiederholungsdruck von Web Industries erzeugt Designs mit unregelmäßigen Abständen auf Vliesstoffen für Hygieneprodukte“ weiterlesen
Read More
Mehrschicht-Isolierdecken von Web Industries mit Preis der Facility for Rare Isotope Beams (FRIB) der Michigan State University ausgezeichnet

MARLBOROUGH, Massachusetts – Web Industries Inc., ein auf die Präzisionsformatierung hochentwickelter Werkstoffe spezialisiertes Unternehmen, hat von der Facility for Rare Isotope Beams (FRIB) der Michigan State University einen Anerkennungspreis erhalten. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Einrichtung den CAD Cut-Unternehmensbereich von Web für dessen Lieferung der Mehrschicht-Isolierdecken (MLI-Decken), die im supraleitenden Schwerionen-Linearbeschleuniger der FRIB zum Einsatz kommen.

Die FRIB in East Lansing, Michigan, ist ein gemeinsames Projekt des Wissenschaftlichen Dezernats des US-Energieministeriums an der Michigan State University und des US-Bundesstaats Michigan. Dank dieser 730 Millionen US-Dollar teuren Einrichtung werden Wissenschaftler neue Eigenschaften seltener Isotope entdecken und deren potenzielle Verwendung in medizinischen, industriellen und dem Verfassungsschutz dienenden Anwendungen untersuchen können. Die MLI-Decken von Web Industries sollen die Strahlungswärmebelastungen minimieren, die sich auf Kryomodulkomponenten im Innern des FRIB-Beschleunigers auswirken. Enge Partnerschaft Laut Lee Smith, dem Business Development Manager für den Bereich der Wärmeisolierung bei Web, gestaltete sich das Lieferantenauswahlverfahren von FRIB als außerordentlich strenger Wettbewerb. „Die Entscheidung für Web als Lieferant der MLI-Decken wurde von einem Team von Einkaufssachbearbeitern, Physikern und Ingenieuren in der FRIB getroffen“, so Smith. „Sie beruhte auf Webs technischen Fähigkeiten, präzisionsgeschnittene MLI-Decken herzustellen, die genau den FRIB-Anforderungen entsprechen.“

Im Anschluss an diese Entscheidung produzierten der CAD Cut-Bereich von Web und die FRIB im Rahmen einer Partnerschaft der Herstellbarkeit zuträgliche Verbesserungen, ohne Kompromisse bezüglich der technischen Anforderungen der FRIB einzugehen. Dazu zählten Weiterentwicklungen beim Schneiden des Materials und in den Bereichen Layout, Kennzeichnung und Verpackung. Die MLI-Decken werden präzise auf komplexe Formen zugeschnitten. Sie werden in CAD Cut Cryokit™-Paketen geliefert, die alle für die Installation benötigten Komponenten enthalten, darunter vollständige Decken mit integrierten Tüllen und Schraubverbindungen, Arbeitshandschuhe und teilespezifische Einbauanleitungen.

Die für die FRIB bestimmten MLI-Decken werden in der Web-Anlage in Denton, Texas, konstruiert, hergestellt und verpackt. Bisher hat Web mehr als 7000 Decken in 377 verschiedenen Größen und Designs an die FRIB geliefert. Die Anerkennungsplakette der FRIB wurde Craig Lang, dem Betriebsleiter von Web Denton, überreicht.

Über Web Industries Als ein zu 100 % mitarbeitergeführtes Unternehmen ist Web Industries einer der größten und am meisten diversifizierten Anbieter von Präzisionsverarbeitung und Auftragsfertigung. Wir helfen Kunden in den Sparten Luft- und Raumfahrt, Medizin, Körper- und Hauspflege und Industrie dabei, ihre Kompetenzlücken zu schließen und ihren Markteintritt zu beschleunigen, indem wir enge, vertrauensvolle Beziehungen nutzen, um originelle Lösungen zu entwickeln, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Vom anfänglichen Projekt bis zur Kommerzialisierung bietet Web kreative Problemlösungen, die auf einem fundierten technischen und operativen Fachwissen beruhen.

Für weitere Informationen Kundenanfragen: sales@webindustries.com +1 508.573.7973

Medienkontakt: Bob Giuliano +1 610.328.1051 bob.giuliano@prplace.biz

MARLBOROUGH, Massachusetts – Web Industries Inc., ein auf die Präzisionsformatierung hochentwickelter Werkstoffe spezialisiertes Unternehmen, hat von der Facility for Rare Isotope Beams (FRIB) der Michigan State University einen Anerkennungspreis erhalten. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Einrichtung den CAD Cut-Unternehmensbereich von Web für dessen Lieferung der Mehrschicht-Isolierdecken (MLI-Decken), die im supraleitenden Schwerionen-Linearbeschleuniger der FRIB zum Einsatz … „Mehrschicht-Isolierdecken von Web Industries mit Preis der Facility for Rare Isotope Beams (FRIB) der Michigan State University ausgezeichnet“ weiterlesen
Read More
Composite Formatting Automation: Automation Can Help Manufacturers Ramp Up Production While Controlling Quality and Costs

Ben Winters, General Manager von CAD Cut Services, hat einen Artikel geschrieben, der im Referenzhandbuch 2020 von Aerospace Manufacturing and Design veröffentlicht wurde. In dem Artikel Composite Formatting Automation: Automation Can Help Manufacturers Ramp Up Production While Controlling Quality and Costs (Automatisierung der Verbundwerkstoffformatierung: Die Automatisierung kann Hersteller bei der Produktionssteigerung unterstützen und gleichzeitig Qualität und Kosten überwachen) beschreibt er, wie die Automatisierung in der Luft- und Raumfahrtindustrie weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Den Artikel finden Sie hier: Composite Formatting Automation: Automation Can Help Manufacturers Ramp Up Production While Controlling Quality and Costs

Ben Winters, General Manager von CAD Cut Services, hat einen Artikel geschrieben, der im Referenzhandbuch 2020 von Aerospace Manufacturing and Design veröffentlicht wurde. In dem Artikel Composite Formatting Automation: Automation Can Help Manufacturers Ramp Up Production While Controlling Quality and Costs (Automatisierung der Verbundwerkstoffformatierung: Die Automatisierung kann Hersteller bei der Produktionssteigerung unterstützen und gleichzeitig Qualität … „Composite Formatting Automation: Automation Can Help Manufacturers Ramp Up Production While Controlling Quality and Costs“ weiterlesen
Read More
How to Leverage Precision Converting Amid Nonwoven Product Price Pressure (Wie die Präzisionsverarbeitung angesichts des Preisdrucks bei Vliesstoffen helfen kann)

Adrienne Green, Sales Director für den Körper- und Heimpflegemarkt, hat einen Artikel geschrieben, der in der Zeitschrift Sustainable Nonwovens veröffentlicht wurde. In dem Artikel How to Leverage Precision Converting Amid Nonwoven Product Price Pressure (Wie die Präzisionsverarbeitung angesichts des Preisdrucks bei Vliesstoffen helfen kann) beschreibt sie, wie die Zusammenarbeit mit einem externen Produktionspartner dazu beitragen kann, dass Hersteller von Hygieneartikeln, Medizinprodukten, Vliesstoffen und Haushaltspflegeprodukten wichtige Ziele wie Markendifferenzierung, wettbewerbsfähige Preise und schnelle Markteinführung erreichen können. Darüber hinaus erläutert sie, wie die Präzisionsverarbeitung zu Nachhaltigkeitsinitiativen beitragen kann.

Den Artikel finden Sie hier: How to Leverage Precision Converting Amid Nonwoven Product Price Pressure

Adrienne Green, Sales Director für den Körper- und Heimpflegemarkt, hat einen Artikel geschrieben, der in der Zeitschrift Sustainable Nonwovens veröffentlicht wurde. In dem Artikel How to Leverage Precision Converting Amid Nonwoven Product Price Pressure (Wie die Präzisionsverarbeitung angesichts des Preisdrucks bei Vliesstoffen helfen kann) beschreibt sie, wie die Zusammenarbeit mit einem externen Produktionspartner dazu beitragen … „How to Leverage Precision Converting Amid Nonwoven Product Price Pressure (Wie die Präzisionsverarbeitung angesichts des Preisdrucks bei Vliesstoffen helfen kann)“ weiterlesen
Read More

See All See All